22.12.1922

Vom Kaffeeanbau auf der eigenen Kaffeeplantage in Brasilien, über die eigene Rösterei bis zum Vertrieb von Kaffee und Nahrungsmittel.
Dies war der Ursprung von Mocador AG Bern. Wie der Name "Mocador" schon sagt "Gold Kaffee" dieser Name machte, dass 1922 durch Arthur Levy von Basel gegründete Unternehmen weit über die Grenzen hinaus bekannt und berühmt. Während des 2. Weltkrieges erhielt Mocador AG Bern sogar eine Importbewilligung vom Oberkriegskommissariat, um den Vertrieb während der Kriegszeit zu gewährleisten.
Durch die eigene Fabrikation und Vertrieb von Kaffee- und Portionierungsbehältern, Kaffeemühlen, Brühstationen und Verkaufshilfen war der Wandel von einer der grössten Schweizer Kaffee Handelsunternehmung zur Laden- Einrichtungsunternehmung als Grundstein gelegt.